in mir – gedankenauszug 97

in mir daheim bleib ich für immer könig

in aller überheblichkeit nenn ich mich fromm

im bezug auf mein sein bin ich

bleib ich werd ich bestehen

über zeilen und worte verwegen

begleitend nur der schritte wegbegleiter

hallend klang ohne wider

jetzt ist vergangen

mein fokus immer auf sekündliche zukunft

ohne rechtschaffenheit

ohne anspruch

ausser dem königreich in mir

da bleib ich

Advertisements

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s