mein garten – naturpur 8

ich fühl mich radisig wenn ich in meinen garten blicke

kräuterschneckend beweg ich mich durch die beete

mir dünstet der kohlkopf

bis sich die sonne verkarottiert

leg mich ohr an ohr zum seller(n)ie

da sitz ich pastinakend lieber beim karfiol

herumgurkend beäug ich den himmel

der sich erbsend in mein gedächtnis bohnt

mein herz laucht und ich ringelblume mich vor freude

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s