freihandelsabkommen – lautdenker 31

und wieder kommt ein thema öffentlich auf dem weg gelaufen und überrennt fast die menschheit mit gewissheit dass es bald nur noch mächtige institutionen geben wird die über unser essen und somit über unser geld entscheiden so oder so ähnlich wie es die pharmaindustrie schon seit langer zeit versucht in die hand zu bekommen wie es uns menschen geht und in einer großen wahrscheinlichkeit uns alle davon abhängig zu machen um mehr profit und somit mehr macht zu erlangen doch man kann etwas dagegen tun und sich nicht auf dem beschissenen wohlstand ausruhen denn – wer nichts dagegen tut, tut was dafür – unterzeichnen

http://freihandelsabkommen.at/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s