Versteck – gedankenauszug 33

Kann sein und bleiben
Hier in meinem Versteck
In dem mich niemand findet
In dem mich niemand sucht
Was würde schon jemand wollen
Oder gar brauchen
Wenn niemand weiß wo ich bin
Auf erden in meinem versteck

Advertisements

10 Kommentare

  1. Ein Versteck ist gut, um sich eine Weile zu verstecken.
    aus einem Versteck kannst du die anderen gut sehen.
    doch umgekehrt wird es schon schwieriger.
    darum können manche Verstecke sehr einsam machen…

      1. mag schon sein, ist aber nicht langweilig immer nur mit seinen eigenen ich’s zu spielen?
        ich meine die kennen sich doch alle schon…☺️

  2. Ich denke, jeder Mensch hat einen inneren Ort oder auch zwei, den er oder sie meist alleine besucht. Manchmal, wenn jemand kommt, der sich als „würdig“ erweist, dann lassen wir ihn oder sie hinein. Manchmal gehört dazu ein wenig Mut und vielleicht sogar ja immer. Es gibt aber auch stille Orte in uns, da ziehen wir uns hin zurück, weil wir Schutz brauchen. Und dieser Ort ist ganz allein für uns, und das ist auch gut so.
    Lass es Dir gut gehen und nicht vergessen, die Räume manchmal auch zu lüften, Sonne hinein zu lassen und den Wind.
    Alles liebe von der Beobachterin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s