worte – gedankenauszug 27

warum worte in einer zeit wie dieser

die keine worte braucht

worte sind wie abfall

das überbleibsel einer historischen zeit

die nicht nach auferstehung schreit

worte sind waffen

in einer welt die bereits voller blut

und kurz davor ist darin zu ertrinken

worte sind gesellschaftsdrogen

an der einer nach dem anderen erliegen

worte sagen nichts

auch wenn buchstabe um buchstabe versprochen

worte sind das brot

welches vertrocknet am straßenrand liegt

worte sind der regen

im überschwebten gebiet in dem menschen ertrinken

worte sind bloß des dichters atemzug

und nicht der strohhalm der politiker

in einer zeit wo taten zählen sollten und nicht theorien

taten verändern die zeit

theorien sind bloß metapher für das nichtstun

worte sind bloß des dichters atemzug

und haben in der politik nichts verloren

taten zählen und nicht theorien

Advertisements

4 Kommentare

  1. die falschen haben sich der worte bemächtigt sie uns aus dem mund und von den fingerspitzen genommen jetzt kauen sie und spucken wortebrei wie leim so klebrig eklig daß man dran hängen bleibt ich brauche meine egene wortgewalt und die von anderen wie ihnen um mich davon zu lösen und die synapsen frei zu machen

    1. der leimige schleim haftet in aller gedanken und bedarf so viel aufwand dass selbst poeten ihre mühe haben doch ich nehm sie an der hand und reich ihnen meine zweite um im ringelreigen über die klebrige masse zu tänzeln

      1. so setze ich sie für den ringelreigen auf meine tanzkarte jetzt muß ich mich eilen dem tagwerke folgen soviel zeit vergeudet mit hadern und kopf wieder frei machen keine vergeudung jedoch die worte mit ihnen zu teilen sie zu versurren und dachwärts die nattern zu verlachen danke danke danke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s