mh370 – lautdenker 9

mal kommalos und antipunktiert und bei allem respekt gegenüber den vermissten
239 passagieren muss ich meinen unmut über die berichterstattung über die
vermisste boeing 777 kund tun da es eine farce ist was den angehörigen zugemutet
wird bei dem lügengespinst und wie die weltpresse es aufpauschaliert und aufmotzt
als wäre es das einzig wesentliche in unserer leben was doch anders bestimmt
weiter geht und vermeintlich zu glauben das wir noch in wochen davon hören da
bereits zehn tage nach der vermisstenanzeige bereits abebbt wie das laue
lüftchen nach einem sturm der doch nur insziniert nach aussen getragen wird
wenn wiederholt mein respekt allen opfern gilt die von dieser geschichte die
einzig leittragenden dieser wohl wissentlichen katastrophe bleiben oder braucht
die welt und dieser art und weise auch die östliche welt einmal terror oder
zumindest was seit 0911 als terror gilt um gegen menschen vorzugehen die eine
meinung haben oder gar anders denken und handeln als der prototyp an mensch wie
es sich die weltpolitik so gern vorstellen würde ohne muh und mah

Advertisements

2 Kommentare

  1. hallo. habe deinen text nicht ganz lesen können, da ganz ohne punkt und komma mir grad zu anstrengend ist, – aber ich wundere mich auch über die berichterstattung in diesem falle. das, was ich mir vorstellen könnte, ist, dass die angehörigen bereits informiert werden bzw. wurden, dies aber nicht „an die große glocke gehängt wird“, wegen der laufenden ermittlungen. ich finde das ein seltsames verschwinden der maschine und hoffe das beste, auch wenn schon einige zeit vergangen ist. finde ich gut, dass du dieses thema hier aufmachst. liebe grüße von nebenan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s