du – gedankenauszug 22

nichts würdest du tun

nichts würdest du sagen

da es nichts zu sagen gibt

du würdest alles aufgeben

alles sein verwerfen

bloß um zu sein

was du nicht willst

und ich

ich würde laufen und schreien

springen und fallen

würde tun und lassen

würde leben

leben nur für mich

und du würdest zusehen

selbst wenn dein herz am boden

weit entfernt von meinen

dich binden

dich flehend verwerfen

treiben wie blätter im wind

dem wort liebe sehnend

und nicht den menschen

illusionen und träume

nichts würdest du tun

ausser sterben

auch wenn du lebst

dein herz schlägt

dich erschlägt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s